Blog


Liebe Paare,

ab September 2020 können wir Euch folgendes anbieten.

Eure Hochzeitsgesellschaft darf bis zu 14 Personen bestehen.Unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen in Zeiten von Corona können wir Euch und uns ein besondere Lösungsform anbieten:

Wenn ihr Euch entscheiden solltet in der Schmiede  heiraten zu wollen, dürfen sich 8 Personen incl.Standesbeamtin, Andreas Rimkus und (Musiker*in)in der Schmiede aufhalten.

Zeitgleich können wir per Live Stream eine direkte Übertragung der Trauzeremonie ins SchatzZimmer übertragen. An einem riesigen Bildschirm können Eure Gäste und fernen Gäste mit einem vorher vereinbartem

Code an Eurer Zeremonie teilnehmen.

Wer im SchatzZimmer heiraten möchte kann dies in umgekehrter Form planen,und eine Übertragung in der Schmiede am Bildschirm wäre ohne Probleme möglich.

Nach der offiziellen Trauung könnt ihr alle gemeinsam draußen im Garten den Sektempfang feiern und auf das Paar anstoßen.

Gerne dürft ihr Euern eigenen Sekt und Sektgläser mitbringen.

Wir stellen zur Zeit leider keine Gläser zur Verfügung.

Das Herzschmieden in der afrikanischen Schmiede ist für Euch und Eure Gäste ein Erlebnis, daran können alle teilnehmen, da es unter freiem Himmel stattfindet.

Bei einer Heirat oder einer Freien Trauung an den riesigen Ringen in unserem Waldgarten müsst ihr mit uns Rücksprache halten, da wir auch in Coronazeiten auf die erlaubte Gästezahl achten müssen.

Hier müssen wir einen Aufschlag berechnen, da wir einen Mehraufwand haben und Wetterabhängig ggf. auf Schmiede und ScahtzZimmer zurückgreifen müssen.

Preis auf Anfrage.

Wir freuen uns auf Euch!

Liebe Grüße

und Schönes Planen für Euern bsonderen Tag wünscht Euch

Christine

Bleibt Gesund!

 

 


Hochzeitsfotograf Sebastian Blume empfiehlt die Paradiesschmiede als Trauort

https://www.hochzeitsfotografie-blume.de/

In seinem Blog "Die Schmiede in Springe – Eine Hochzeit aus dem Märchenbuch" könnt ihr einen Eindruck von der standesamtlichen Hochzeit  von Chantal und Michael bekommen.